7 Tipps für Herbst-Wellness: Beat back the fall funk

Aber der Herbst ist auch die natürliche Jahreszeit, in der die Stressbelastung der Menschen zunimmt.

Ob es der Stress der Feiertage ist, die Fristen bei der Arbeit oder einfach nur zu wissen, dass Sie einige Zeit mit diesem verrückten betrunkenen Onkel von Ihnen verbringen müssen, haben wir sieben Dinge zusammengetragen, die wir in dieser Jahreszeit im Hinterkopf behalten möchten, um Ihnen dabei zu helfen, dieses immer wichtige Gleichgewicht mit Geist, Körper und Seele aufrechtzuerhalten.

Beginnen Sie mit der Einnahme einer Vitamin D-Ergänzung

Wenn das Wetter kühler wird und die Tage kürzer werden, bekommen wir weniger Sonnenschein. Das Erhalten mehr Vitamin D kann Ihr Immunsystem aufladen und ist nachgewiesen worden, um zu helfen, die Grippe zu kämpfen! Außerdem hat Vitamin D auch gezeigt, dass es Depressionen reduziert und die Gewichtsabnahme fördert!!

Meiden Sie die Erkältung.

Mehr Zeit im Inneren bedeutet mehr Bugs, auf die man achten muss. Stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Wasserverbrauch erhöhen, um Sie hydratisiert zu halten, und fügen Sie viele Nährstoffe zu Ihrer Diät hinzu. Zum Beispiel hat eine Portion Seetang mehr Vitamin C als eine Orange!

Legen Sie die Lotion in den Korb.

Das stimmt, wir waren dort. Schauen Sie, Fall ist, wenn die Hitze an in den Häusern überall kommt – und diese trockene Luft richtet Verwüstung auf Ihrer Haut an – sie austrocknend und sie itchy bildend. So ramp up your Moisturizer Routine mit Heavy-Duty-Lotions und / oder extra Anwendungen.

Essen in der Saison

Lebensmittel, die in dieser Jahreszeit natürlich wachsen, wie Rüben, Brokkoli, Winterkürbis, Kürbis, Grünkohl und Kohl, haben sich als die besten Lebensmittel erwiesen, um Ihren Ernährungsbedarf im Herbst zu decken. Ganz zu schweigen davon, dass sie frischer sind als normale Lebensmittel und dass sie leichter von lokalen Farmen zu finden sind. Und nein, Kürbis-Gewürz-Lattes zählen nicht.

Deaktivieren der Benachrichtigungen

Sie werden vielleicht nicht merken, wie oft Sie von den“Dingen“ Ihres Telefons aus den entspannenden Momenten herausgezogen werden, aber Sie können Ihnen das sagen – egal wie oft, es ist zu viel. So machen Sie ein Versprechen an sich selbst, dass Sie Ihr Telefon in Flugzeug-Modus während der Mahlzeiten, Trainings oder sogar nur ein paar Stunden in der Mitte des Tages, um Ihnen zu ermöglichen, im Moment anwesend zu sein. Denken Sie daran, diese Zeit weg von dem Lärm und dem Durcheinander von Facebook, E-Mails und Textnachrichten zu nehmen, ist wie ein kleines virtuelles Spa – entspannend, zentrierend und sogar ein wenig zügellos. Und wenn Sie schon dabei sind, wetten wir, dass es mehr als nur ein paar Apps auf Ihrem Handy gibt, von denen Sie wirklich keine Benachrichtigungen benötigen – schalten Sie sie also aus. Candy Crush? Buh-bye!

Planen Sie jetzt für die kälteren Monate.

Saisonale Depression ist sehr häufig und setzt ein, wenn der Tag kürzer wird und wir mehr Zeit im Haus verbringen, um das kalte Wetter zu vermeiden. Bekämpfen Sie jetzt das Kabinenfieber, indem Sie lustige Pläne für die kälteren Monate schmieden. Sei es ein schneller Wochenendausflug, eine wöchentliche Projektnacht mit Freunden oder sogar ein Schlafzimmerumbau, sich selbst beschäftigt und aktiv zu halten, wird die Zeit vergehen lassen.

Gib es zurück

Sicher, wir alle möchten gerne das ganze Jahr über etwas beitragen, aber in dieser Jahreszeit ist es besonders wichtig, den Menschen und den Ursachen, die Ihnen etwas bedeuten, Dankbarkeit zu zeigen. Aber auch kleine Dinge helfen. Denken Sie an Möglichkeiten, wie gute Taten zu einer regelmäßigen Gewohnheit werden können – wie das Bringen von frisch gebackenen Leckereien ins Büro, das Versprechen, ein zusätzliches Auto in Ihre Fahrspur einfließen zu lassen oder einen Moment lang den Menschen in Ihrem Leben zu danken, die Sie für selbstverständlich halten.